Katze (Marjaryasana)

Die Katze (Marjaryasana) ist nicht nur für Schwangere eine super Möglichkeit um den Rücken zu entlasten, sondern für jeden der länger mal am Tag sitzt, oder stehen muss. Sie ist perfekt um dem Rücken eine Auszeit zu gönnen

Sie bringt Dehnung und Flexibilität in den Rücken, gibt Kraft in Nacken und Wirbelsäule, ist gut gegen Verspannungen, hilft bei Verdauungsproblemen und Müdigkeit sowie Stress. Und lindert Schmerzen in der oberen Wirbelsäule

 

So kommst auch du in den Genuss:

Aufbau:

Komme in den Vierfüßlerstand, platziere deine Knie direkt unter deinen Hüftgelenken und deine Handflächen direkt unter den Schulterblättern, sodass Handgelenk und Schulter in einer geraden Linien sind.

Beim Ausatmen den Kopf nach unten senken und den Rücken, besonders den unteren Teil, zu einem Katzenbuckel runden. Dein Blick geht durch die Beine durch, nach hinten, dein Kinn sinkt zur Brust.

Beim Einatmen das Becken heben, die Wirbelsäule nach unten in eine Wölbung sinken lassen und vorsichtig den Kopf heben, und Richtung Decke schauen. 5 Wiederholungen im eigenen Atemrhythmus.

Viel Spaß dabei!

*Guerilla Yoga übernimmt keine Haftung. Alle erklärten und gezeigten Übungen werden auf eigene Gefahr umgesetzt.

Katze:

katze

 

Kuh:

10573864_10203934310071947_1931516906_o

4 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>